Seit der Geburt der grafischen Benutzeroberfläche ist die Maus eines der wichtigsten Computerzubehörteile. Alternativen zur Effizienz der Maus bei der Handhabung von Bildschirminhalten wurden erst kürzlich entwickelt. Selbst dabei werden diese Alternativen wie Touchscreens, Stifte und Sprachbefehle normalerweise verwendet, um die Maus zu unterstützen, anstatt sie zu ersetzen.

Es gibt viele Funktionen für eine Maus, und die, die mit Ihrem neuen Computer geliefert wurde, kann diese Erfahrung einschränken. Abgesehen von der Einschränkung der Benutzererfahrung, Ihrer PC-Maus kann verderben, und Sie müssen es ersetzen. Dieser Artikel weist Sie also in die richtige Richtung, während Sie sich auf die Wahl der richtigen Maus freuen. Außerdem finden Sie die Spitze beste Gaming-Mäuse In diesem Artikel. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Maus es auf die Liste geschafft hat.

Drahtlose oder kabelgebundene Maus

Wenn es um die Auswahl einer Maus geht, ist die Entscheidung, ob Sie eine kabelgebundene oder eine kabellose Maus möchten, das erste, worüber Sie nachdenken sollten. Nehmen wir an, Sie sind kein großer Fan davon, Ihre Maus anzuschließen; Sie können sich dafür entscheiden, drahtlos zu gehen und völlige Bewegungsfreiheit zu haben, solange Sie sich in drahtloser Reichweite befinden.

Der Unterschied zwischen einer kabelgebundenen und einer kabellosen Maus

Ob kabelgebunden oder kabellos, eine Maus wird höchstwahrscheinlich dasselbe tun, aber einige wesentliche Unterschiede können Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen. Diese Unterschiede umfassen:

Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit

Aufgrund der Tatsache, dass drahtlose Geräte Informationen drahtlos senden, sind sie von Natur aus langsamer als kabelgebundene Geräte. Für Gamer ist diese Latenz extrem bedeutsam. Da kabelgebundene Mäuse nicht so viele Verzögerungen aufweisen wie kabellose, könnte ein Gamer eine kabelgebundene Gaming-Maus einer kabellosen vorziehen.

Darüber hinaus können Störungen durch Umgebungselemente dazu führen, dass die Bewegungen der drahtlosen Maus abgehackt werden oder die Maus sogar funktionsunfähig wird, bis das Problem behoben ist. Wenn Ihr Spiel also Genauigkeit erfordert, sollte eine kabelgebundene Maus nicht verhandelbar sein.

Verbraucherfreundlichkeit

Eine kabelgebundene Gaming-Maus ist weniger effizient als eine kabellose Gaming-Maus. Mit einer leichten kabellosen Maus bleibt nichts in Ihrer Tasche hängen oder wird über Ihren Schreibtisch gezogen. Daher sind kabellose Gaming-Mäuse praktisch für unterwegs. Wenn Sie einen Monitor als Fernseher verwenden, kann Ihre Maus als Fernbedienung fungieren, sodass Sie Ihren Fernseher von Ihrer Couch aus bedienen können.

Dies erleichtert das Spielen oder die Bedienung Ihres Fernsehgeräts; Leider ist dies möglicherweise nicht möglich, wenn Sie eine kabelgebundene Maus verwenden. Daher sollte eine kabellose Maus in Ihrem Einkaufswagen sein, wenn Sie Wert auf Bequemlichkeit legen.

Preis

Aufgrund des Designs und der Bequemlichkeit sind kabelgebundene Mäuse in der Regel günstiger als kabellose Mäuse. Auch wenn der Preisunterschied gering sein mag, Sie werden kaum eine kabelgebundene und kabellose Maus der gleichen Marke zum gleichen Preis finden. Wenn also der Preis eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie eine kabelgebundene Maus kaufen.

Hier ist ein breiterer Überblick über den Unterschied zwischen einer kabelgebundenen Maus und einer drahtlosen Maus.

Kabelgebundene Maus

Wireless Mouse

Maus teuer

Günstiger als kabelgebunden

Schneller als drahtlos

Nicht so schnell wie per Kabel

Vielseitiger

Weniger vielseitig

Benötigen Sie Batterien

Keine Batterien erforderlich

Bequemer

Weniger bequem

 

Spielen oder normaler Gebrauch

Sie sollten darüber nachdenken, wie Sie Ihre Maus verwenden, wenn Sie sich für eine drahtlose oder kabelgebundene Maus entscheiden. Wenn Sie vorhaben, Ihre Mäuse zum Spielen zu verwenden, müssen Sie möglicherweise die Geschwindigkeit in Ihre Liste der zu berücksichtigenden kritischen Eigenschaften aufnehmen.

Die Latenz ist ein kritisches Leistungsproblem beim Spielen, da Sie die geringstmögliche Latenz haben möchten. In den heutigen schnellen Ego-Shooter-Spielen kann Latenz ein Todesurteil sein. Du willst nicht hinter deine Gegner rutschen, und die Latenz könnte dir helfen, vorne zu bleiben, indem sie dich am Abzug etwas schneller macht. Werfen wir einen Blick auf die Gaming-Mäuse von EKSA:

Abgesehen davon, hier sind Funktionen, die Ihnen bei der Auswahl der besten Maus helfen:

Sensitivity

Die Empfindlichkeit ist eine weitere Sache, die Sie beim Kauf einer Maus berücksichtigen sollten, insbesondere wenn Sie ein Gamer sind. Es wird normalerweise als Punkte pro Zoll (DPI) bezeichnet. Je geringer der Abstand ist, den sich die Maus auf einer Oberfläche bewegen muss, um Bewegungen zu erkennen, desto höher ist die DPI. Einige Benutzer mögen eine hohe Empfindlichkeit, die es ihnen ermöglicht, sich mit weniger Handbewegungen effizient über einen Bildschirm zu bewegen. Im Gegensatz dazu machen andere gerne größere Gesten, die weniger Auswirkungen auf den Bildschirm haben.

Als Ergebnis einige Mäuse, wie EM600, ermöglichen es Ihnen, die DPI von nur 500 DPI auf bis zu 5,000 DPI zu ändern. Diese Flexibilität ermöglicht es Spielern, ihr Spielerlebnis an jedes Spiel und sogar an verschiedene In-Game-Szenarien anzupassen.

Einige Mausempfindlichkeiten und Tasten sind für einige Spiele ausgelegt. Einige Mäuse werden sogar mit einer App geliefert, die bei der Optimierung des Spiels hilft, und einige Mäuse für Spiele ermöglichen physische Anpassungen wie das Verschieben der Position der Handballenauflage und das Anpassen der Reaktionsfähigkeit der Tasten.

Sensibilität ist für jeden unerlässlich, der Software verwendet, die exakte Bewegungen benötigt. Einige dieser Software umfassen computergestütztes Design (CAD), 3D-Rendering-Software und Bildbearbeitungsprogramme. 

Die Auswahl einer Maus wird erheblich einfacher, wenn Sie kein Spieler sind. Sie können sich auf Funktionen wie Ergonomie, Größe und Nicht-Gaming-Funktionen konzentrieren. 

Sensoren

Sensoren helfen der Maus, die Bewegung auf dem Pad zu verfolgen, und sie können entweder optisch oder per Laser sein. Optische Mäuse funktionieren gut mit nicht glänzenden Oberflächen wie Stoffmauspads. Lasermäuse hingegen sind genauer und funktionieren auf einer größeren Auswahl an Oberflächen. Obwohl Lasermäuse teurer sind, sind sie normalerweise nicht die beste Option. 

Während Lasermäuse reaktionsschneller sind, erzeugen sie mehr Rauschen und können mehr Verfolgungsfehler verursachen. Zweitens arbeiten sie in einem größeren Abstand über einer Oberfläche. Wenn Sie sie also aufheben und auf einem Mauspad verschieben, ist es wahrscheinlicher, dass sie die Bewegung aufzeichnen. 

Ein Spieler wird wahrscheinlich mehr Freude an einer Lasermaus haben, da sie auf vielen Oberflächen perfekt funktionieren kann. Wenn Sie kein Gamer sind, ist es besser, immer zu optischen Mäusen zu greifen.

Physisches Design

Mäuse sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich, von tragbaren bis hin zu großen Modellen mit besseren Funktionen und Benutzerfreundlichkeit. Die beste Maus für Sie hängt von den folgenden Merkmalen ab:

Größe und Griff

Mäuse, die für den Transport konzipiert sind, sind oft kleiner, während Mäuse, die für den Schreibtischgebrauch konzipiert sind, normalerweise größer sind. Welche für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrer Handgröße ab; Menschen mit kleinen Händen sollten schon wegen der kleineren Abmessungen kleinere Mäuse kaufen.

Der Kauf einer Gaming-Maus, die zu Ihrer Hand passt, bedeutet, dass Sie einen besseren Halt haben und Ihre Bewegungen leichter kontrollieren können. Finden Sie heraus, welche Maus Ihre Hand nicht strapaziert, wenn Sie sie lange halten, und legen Sie sie in Ihren Einkaufswagen.

Ergonomie

Ergonomische Mäuse wurden entwickelt, um Handgelenks- und Handschmerzen zu minimieren. Sie neigen dazu, sich an die Hand des Benutzers anzupassen, sodass er seine Hände, Handgelenke und Finger in Positionen hält, die eine komfortable Mausnutzung über einen langen Zeitraum ermöglichen. 

Gewicht

Kabelgebundene Mäuse wiegen zwischen 80 und 100 Gramm; Diese Zahl kann jedoch bei ausgefallenen Mäusen variieren. Kabellose Mäuse sind beispielsweise aufgrund der zusätzlichen Batterien normalerweise schwerer. Wenn Sie längere Zeit arbeiten würden, achten Sie darauf, Lichtkabelmäuse wie zu kaufen EM600. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Gamer sind und eine leichte Maus wollen, wählen Sie EM200.

Andere Eigenschaften

Die oben genannten Funktionen sind die grundlegenden. Lassen Sie uns nun andere überprüfen, auch wenn sie normalerweise nicht obligatorisch sind:

Zifferblätter und Knöpfe

Die meisten Gaming-Mäuse haben nur die rechte und linke Taste. Die linke Taste wird normalerweise zur Auswahl verwendet, während die rechte Taste die Menüs hervorruft. Dann gibt es Mäuse mit erweiterten Funktionen wie zusätzlichen Tasten oben und an den Seiten für bestimmte Funktionen. In den meisten Fällen werden diese Mäuse mit Software zum Anpassen der Tasten geliefert.

Beleuchtung

Die Beleuchtung verleiht Spielsystemen einen Hauch von Laune und bietet zusätzliches Feedback. Mäuse mit Blitz verfügen normalerweise über Software, mit der sie das Licht an die Spiele oder das Feedback anpassen können.

Was Sie beim Kauf einer Maus beachten sollten

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Mäuse mit vielen Tasten und auffälliger Beleuchtung sind in Ordnung, aber diese sollten beim Kauf einer Maus nicht wichtig sein. Bevor Sie sich zu sehr auf das Zubehör freuen, stellen Sie sicher, dass Ihre Mäuse eine gute Gewichtsbalance haben und gut funktionieren. 

Teuer heißt nicht immer besser

Viele denken, dass preisgünstige Mäuse nicht gut sind, aber diese Vorstellung ist falsch. Einige preisgünstige Mäuse mögen EM100 sogar besser als viele teure Mäuse.

EKSA 4 Klassische Mäuse

1. EKSA EM600 RGB-Gaming-Maus

beste Gaming-Mäuse EKSA EM600

Auch der  EKSAEM600 ist eine fortschrittliche kabelgebundene Gaming-Maus mit langlebigen Schaltern. Diese Maus hat eine ergonomische Form, die dem Benutzer eine hervorragende Griffigkeit garantiert. Damit können Sie stundenlang spielen, ohne Handflächenstress zu spüren. Abgesehen davon ist der EM600 leicht, hat hochpräzise, ​​rutschfeste Seitengriffe, 8 programmierbare Tasten und 12 verschiedene Lichter, sodass Sie Spiel-Feedback genießen können.

Eigenschaften
  • Leistungsstarker optischer Sensor mit 12,000 DPI
  • 12 anpassbare Hintergrundbeleuchtung
  • Maximale Genauigkeit
2. Leichtes Gaming-Haus EKSA EM500

Gaming-Maus

Diese Maus ist die perfekte Gaming-Maus, die jeder Spieler haben sollte. Das EKSAEM500 ist superleicht als die meisten Mäuse auf dem Markt. Es hat auch 7 einstellbare DPI von 800 bis 12,400, sodass Sie einen hervorragenden Sensor genießen können. Abgesehen davon ist diese Maus auch langlebig, weitgehend kompatibel und ergonomisch geformt.

Eigenschaften
  • Anpassbare RGB- und flexible Tasten
  • Ultraleichtes Design
  • Langlebige Qualität
3. Kabelgebundene Gaming-Maus EKSA EM100 RGB

Beste Budget-Gaming-Maus

Wenn Sie kabelgebundene Gaming-Mäuse benötigen, EKSAEM100 sollte Ihr Kauf sein. Diese Maus verfügt über eine breite Kompatibilität, ein ergonomisches Design, eine schöne RGB-Hintergrundbeleuchtung und flexible Tasten. Es wurde speziell für Gamer entwickelt. Legen Sie es also gerne in Ihren Warenkorb.

Eigenschaften
  • & flexible Tasten
  • 6 einstellbare DPI
  • 6 Einstellbare RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • Einfache Bedienung
4. Kabelgebundene Gaming-Maus EKSA EM200 RGB

Die besten Gaming-Mäuse

Dies ist eine weitere Gaming-Maus auf unserer Liste. Abgesehen davon, dass es sich um eine Gaming-Maus handelt, ist die EKSAEM200 funktioniert gut für Leute, die neben dem Spielen andere Dinge tun möchten. Mit 12,000 DPI ist die Genauigkeit dieser Maus bei der Verfolgung von Bewegungen erstklassig. Aufgrund seines ergonomischen Designs und seines geringen Gewichts können Sie es auch über einen längeren Zeitraum verwenden.

Eigenschaften
  • Kommt mit 2 abnehmbaren magnetischen Abdeckungen
  • 6 einstellbare DPI-Einstellungen
  • 7 anpassbare Tasten
  • Bequemer Gebrauch

Fazit

Obwohl sowohl drahtlose als auch kabelgebundene Computermäuse oft die gleichen Funktionen bieten, machen mehrere wesentliche Unterschiede diese Geräte einzigartig. Denken Sie bei der Wahl zwischen einer drahtlosen und einer kabelgebundenen Maus darüber nach, wofür Sie Ihren Computer verwenden werden, sowie an Ihre eigenen Vorlieben.

Wenn Sie Gaming mögen, wenn Sie Geschwindigkeit und Präzision brauchen und gleichzeitig ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hohen Komfort genießen möchten, dann ist die Gaming-Maus von EKSA definitiv die beste Wahl für Sie.